Home

  • Misereor Vertreter Desire Nzisabira zieht ein Jahr nach den Präsidentschaftswahlen Bilanz

    Interview zur aktuellen Lage in Simbabwe
    Vor rund zwei Jahren musste Dauerherrscher Robert Mugabe die Macht in Simbabwe abgeben; im August 2018 gewann Interimsregierungschef Emmerson Mnangagwa die Präsidentschaftswahlen. Ein Jahr später zieht Misereor-Vertreter Desire Nzisabira im Interview eine trübe Bilanz. 
  • Foto: kna/Paul Haring/CNS Photo

    Gericht in Mellbourne weist Berufung zurück
    Das Gericht in Melbourne hat die Berufung von Kardinal George Pell zurückgewiesen und die sechsjährige Haftstrafe für den Geistlichen bestätigt.
  • Foto: kna/Michael Lenz

    Christen demonstrieren in Hongkong
    Seit Wochen demonstrieren die Menschen in Hongkong. Darunter sind viele Christen. Sie kämpfen für mehr Freiheit und Demokratie. Sie befürchten, dass auch die Religionsfreiheit eingeschränkt wird, wenn der Einfluss der Regierung in Peking auf Hongkong wächst.
  • Foto: kna/Harald Oppitz

    Interview mit dem nigerianischen Kardinal Onaiyeka
    In Lindau am Bodensee findet die zehnte Weltversammlung von "Religions for Peace" statt. Erstmals ist Deutschland Gastgeber. Einer der Teilnehmer ist der nigerianische Kardinal John Onaiyekan. Im Interview spricht der Erzbischof des Hauptstadtbistums Abuja über seine Erwartungen.
  • Foto: imago images/Marco Passaro/Independent Photo Agency Int.

    Regierungschaos in Italien und die Kirche schweigt
    Im italienischen Regierungschaos ist eine Stimme nicht zu hören: Die katholische Kirche hält sich zurück. Traut sie sich nicht und fürchtet, Gläubige zu vergraulen?
  • Foto: KNA-Bild

    Gebetsschule
    Die gesungenen Gebete in Taizé faszinieren viele Menschen. Frère Timothée erklärt, was ihren Reiz ausmacht, warum die Gesänge die Gemeinschaft stärken und wie sie helfen, besonders eng mit Gott in Kontakt zu kommen.
  • Anfrage
    Zur Todesstrafe: Kann ein Papst einfach den Katechismusinhalt ändern, korrigieren, abschwächen oder löschen? Ist das nicht die Aufgabe einer Vatikan-Kommission? - André Dörflinger, per E-Mail
  • Anfrage
    Paulus sagt im Kolosserbrief (1,24): „Ich ergänze in meinem irdischen Leben, was an den Bedrängnissen Christi noch fehlt ...“ Wie kann ich durch mein Leben oder mein Leiden dem Sühneopfer Christi noch etwas hinzufügen? Uta Köcher, Eisenach
  • Anfrage
    Vor kurzem hieß es in einer Anfrage, dass die Gläubigen früher nur selten zur Sonntagsmesse gingen. Seit wann gibt es denn das Kirchengebot zur Sonntagsmesse? R. S., Dresden
  • Foto: kna/Harald Oppitz

    Gebetsschule
    Nichts soll der Mönch dem Gebet vorziehen, schreibt Ordensgründer Benedikt in seiner Regel. Wenn die Glocke läutet, hat er alles liegen zu lassen. Und auch außerhalb der Klöster findet das Stundengebet – „der kleine Gottesdienst für zwischendurch“ – neue Freunde. Zum Beispiel in einem ökumenischen Verein.
  • St.-Thomas-Kirche in Leipzig

    Tag des offenen Denkmals
    An diesem Sonntag ist Tag des offenen Denkmals. Auch die Kirchen beteiligen sich. Sie erinnern an den kulturellen Wert der Gotteshäuser. Aber Kirchen bieten noch viel mehr. Der Liturgiewissenschaftler Albert Gerhards erklärt, wie die Gesellschaft sie neu entdecken könnte. 
  • Foto: kna/Andrea Krogmann

    Die verschwundenen Orte der Palästinenser
    Das palästinensische Dorf Maalul darf seit Jahrzehnten niemand betreten. Die ehemaligen Bewohner kämpfen über Generationen für ihre Rechte.
  • Foto: kna/Julia Steinbrecht

    Staffellauf zur Fahnensegnung in den Vatikan
    Ein Staffellauf in den Vatikan: Papst Franziskus soll die Fahne des Schützenvereins Sankt Laurentius aus dem Sauerland segnen.
  • Foto: istockphoto/Giswengoat; Grafik: Dom Medien GmbH

    100 Jahre Sonntagsschutz
    Vor genau 100 Jahren wurde in der Weimarer Verfassung der Sonntagsschutz gesetzlich festgelegt. Immer häufiger wird der arbeitsfreie Sonntag heute aber eingeschränkt und ist doch sinnvoller denn je.
  • Foto: Getty Images/Istockphoto/Vasyl Dolmato

    Klimawandel und Reisen
    Seit Monaten kämpfen Jugendliche bei Fridays for future für mehr Klimaschutz weltweit. Auch in Deutschland hat die Diskussion durch die Schülerproteste neuen Schwung bekommen. Gerade in der Urlaubszeit fragen sich nun viele: Dürfen wir eigentlich noch fliegen?
  • Über uns
    Die Verlagsgruppe Bistumspresse ist ein Zusammenschluss von fünf katholischen Kirchenzeitungsverlagen: • Katholische Verlagsgesellschaft St. Ansgar, Hamburg • Bernward Mediengesellschaft mbH, Hildesheim • St. Benno Buch- und Zeitschriftenverlagsgesellschaft, Leipzig • Gesellschaft für Kirchliche Publizistik, Mainz