Home

  • Foto: kna

    Kritik am israelischen Nationalitätengesetz
    Mit dem umstrittenen Nationalitätengesetz hat sich Israel vor gut einer Woche als nationale Heimstätte des jüdischen Volkes definiert. Der ehemalige Knesset-Sprecher Avraham Burg hält die Regelung für rassistisch und schwach. 
  • Foto: kna

    Interview mit Kinderschutzexperte Hans Zollner
    Am vergangenen Samstag hat Papst Franziskus nach Missbrauchsvorwürfen den früheren Erzbischof von Washington, Theodore McCarrick, aus dem Kardinalsstand entlassen. Im Interview sagt Jesuitenpater Hans Zollner, dies habe es seit 90 Jahren nicht gegeben. Zollner ist Psychologe und Leiter des Kinderschutzzentrums an der Päpstlichen Universität Gregoriana sowie Mitglied der Päpstlichen Kinderschutzkommission.
  • Foto: kna

    Wahlen in Kambodscha
    Eine Wahl ohne Wahl: Wer in Kambodscha nicht zur Wahl geht, dem drohen Repressionen und die einzig ernstzunehmende Oppositionspartei ist verboten.
  • Foto: kna

    Steinschlag an der Klagemauer in Jerusalem
    Fast wäre eine Frau im Gebet erschlagen worden, doch der Steinschlag an der Klagemauer heizt nun die Debatte um das Reformjudentum neu an.
  • Foto: istockphoto

    Kirchliche Statistik für 2017
    Die Kirchen in Deutschland sind weiter auf dem Rückzug. Das ist die eindeutige Botschaft der aktuellen Statistik. Doch während die Mitgliederzahlen sinken, sprudeln die Steuereinnahmen. Eine Chance, den Umbau der Kirche zu gestalten.
  • Anfrage
    Mein Enkel hat mich gefragt: Wenn Hitler im letzten Moment vor seinem Suizid seine große Schuld bereut und Gott um Vergebung gebeten hätte, käme er dann auch in den Himmel? F. D., Königs Wusterhausen
  • Foto: Bauer/Malteser Mainz

    Wenn die Aufgabe zu groß wird ...
    Elija kann nicht mehr. Der Weg ist zu weit, die Aufgabe zu schwer. Nur noch schlafen will er. Dass die Aufgabe zu schwer ist, spürt manchmal auch Manfred Wagner. Er pflegt seine Frau, und wenn nichts mehr geht, kommen Engel.
  • Anfrage
    Jesus sagt über den Kelch: “Trinkt alle daraus, das ist mein Blut, ... , das für viele vergossen wird zur Vergebung der Sünden”. Warum verbietet die Kirche die Kelchkommunion in Eucharistie- und Wortgottesfeiern? K. H. W., Krefeld
  • Foto: wikimedia

    Augustinus
    Legt den alten Menschen ab. Ändert euer Leben!“ Was der Epheserbrief fordert, ist typisch für die ersten Christen. Neue Religion, neues Leben. Aber auch später musste sich mancher radikal ändern. Zum Beispiel Augustinus.
  • Anfrage
    Vor der Kommunion beten wir immer: „Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünde der Welt.“ Was bedeutet das genau? Ein Leser aus Gera
  • Foto: kna

    Gemeinsames Gedenken von Juden und Muslimen in Auschwitz
    Eine Reise, die mit Spannung erwartet worden ist: Juden und Muslime gedenken der Toten im Konzentrationslager Auschwitz.
  • Foto: Kolping International

    Beim Eine-Welt-Dinner Spenden sammeln
    Ein exotisches Gericht, nette Leute zu Gast – das kann ein gemütlicher Abend werden. Kolping International will aber mehr als ein trautes Beisammensein: Spenden für Hilfsprojekte sollen beim Eine-Welt-Dinner zusammenkommen.
  • Foto: kna

    Kirche schafft Todesstrafe ab
    Einst waren Hinrichtungen im päpstlichen Rom durchaus üblich - jetzt hat Papst Franziskus die Todesstrafe endgültig aus dem Katechismus verbannt.
  • Foto: kna

    Drei Päpste, zwei Konklave, ein angeblicher Giftmord
    Drei Päpste, zwei Konklave und ein angeblicher Giftmord: Ein heißer Sommer bewegte 1978 die Kirche und die Welt.
  • Foto: kna

    Festivalseelsorge beim Wacken Open Air
    "Viele Sorgen kommen erst auf dem Festival zutage", sagt Wulff. Er ist einer der Seelsorger auf dem Wacken-Open-Air.
  • Über uns
    Die Verlagsgruppe Bistumspresse ist ein Zusammenschluss von fünf katholischen Kirchenzeitungsverlagen: • Katholische Verlagsgesellschaft St. Ansgar, Hamburg • Bernward Mediengesellschaft mbH, Hildesheim • St. Benno Buch- und Zeitschriftenverlagsgesellschaft, Leipzig • Gesellschaft für Kirchliche Publizistik, Mainz