Home

  • Ein kaputtes Auto steht auf einer Straße in Tel Aviv, nachdem dort Raketen eingeschlagen sind. Im Hintergrund brennt es.

    Konflikte zwischen Israelis und Palästinensern
    Nach gewaltsamen Ausschreitungen in Jerusalem feuern Israel und Palästina gegenseitig hunderte Rakten aufeinander ab. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Georg Bätzing, verurteilt diese Gewalt - und fordert nachhaltige Friedensverhandlungen. 
  • Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Georg Bätzing

    Gemeinsames Abendmahl bei ÖKT
    Trotz Bedenken aus Rom will der Ökumenische Kirchentag (ÖKT) mehr kirchliche Mahlgemeinschaft unter Christen wagen. Eine allgemeine Einladung zur Interkommunion wird es laut Georg Bätzing, dem Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, aber nicht geben. 
  • Priester Christian Olding segnet ein homosexuelles Paar beim Segnungsgottesdienst "Liebe gewinnt" in der Kirche Sankt Martin in Geldern am 6. Mai 2021. Am Altar hängt eine Regenbogenfahne.

    Seelsorger wollen homosexuelle Paare segnen
    Die Debatte um die geplanten Segensgottesdienste für Liebende dauert an. So braucht es zwischen dem Vatikan und Homosexuellen nach Ansicht des Moraltheologen Stephan Goertz mehr direkten Dialog. Die Initiative Maria 1.0 ruft dagegen alle Bischöfe auf, die geplanten Feiern zu unterbinden.
  • Zwei Frauen weinen um einen Angehörigen, der in Indien an Corona verstorben ist.

    Humanitäre Helfer warnen vor
    Keine Betten, keine Medizin, kein Sauerstoff: Die zweite Corona-Welle in Indien spitzt sich zu einer humanitären Katastrophe zu. Inzwischen seien auch Mitarbeiter von Partnerorganisationen gestorben, teilen die Hilfswerke missio und Misereor mit. 
  • Die Kuppel mit einem Kreuz der Kirche Sankt Johannes der Täufer an der Taufstelle Qasr al-Yahud auf dem Gelände der Franziskaner am Jordan in Israel am 11. März 2021.

    Studie zur Religionsfreiheit
    Die Religionsfreiheit wird in vielen Ländern massiv verletzt – das zeigt die neue Studie des päpstlichen Hilfswerks „Kirche in Not“. Der Berliner Erzbischof Heiner Koch warnt vor einer wachsenden Religionsfeindlichkeit auch bei uns in Deutschland.
  • Ein Stundenbuch liegt aufgeschlagen auf einem Tisch.

    Die Lesungen zum 16. Mai
    Die Lesungen des 7. Sonntags in der Osterzeit 
  • Anfrage
    Woher stammt die Figur des Teufels oder auch des Satans oder Belzebubs, wenn Gott diese Welt samt allen Lebewesen geschaffen hat?
  • Anfrage
    Im Zuge der Diskussion um die Segnung gleichgeschlechtlicher Paare stellt sich mir die Frage, was segnen theologisch/kirchenrechtlich bedeutet. Ist es nicht eine Bitte, dass Gott segnet („Es segne euch ...“)? Oder segnet ein Bischof/Priester doch selber? Andreas Hevicke, per E-Mail
  • Das Gerüst steht noch, Kopf und Hände aber sind am „Christus, Beschützer von Encantado“ inzwischen montiert

    Frommes Bauprojekt in Brasilien
    Ein frommes und ehrgeiziges Projekt: In Brasilien wird an einer gigantischen Christus-Statue gebaut. Wenn sie Ende des Jahres fertig ist, wird sie mit ihren Ausmaßen ihr berühmtes Vorbild in Rio de Janeiro deutlich übertreffen.
  • Der Gefängnisseelsorger Michael Heitz bei der Aufzeichnung einer Ansprache.

    Fürsprecher - in der Bibel und heute
    Paulus hatte Christen verfolgt. Kein Wunder, dass die Gemeinde skeptisch war, als er mitmachen wollte. Barnabas legte ein gutes Wort für ihn ein. So wie Gefängnisseelsorger Manfred Heitz oft zum Fürsprecher der Häftlinge wird.
  • Ein Pfleger hält die Hand eines Patienten.

    Kirchen veranstalten "Woche für das Leben"
    Heftig wird seit Monaten über Suizidbeihilfe diskutiert. Die großen Kirchen zeigen Alternativen auf. In der Woche für das Leben beleuchten sie die Frage, wie das Leid schwerkranker Menschen durch palliative Begleitung gelindert werden kann.
  • 	Erstkommunionkinder in weißen Alben posieren für ein Gruppenbild nach der Messe zur Feier der Erstkommunion am 21. Juni 2020 in einer Kirche in Bonn. Auf den Boden sind Kreise gemalt, um den Abstand einzuhalten.

    Erstkommunion in der Corona-Pandemie
    Es ist Weißer Sonntag, oft ein Tag der Erstkommunionfeier. Die ist für jedes Kind ein besonderes Fest, viele erinnern sich ein Leben lang daran. Vielleicht gerade dann, wenn etwas anders war, ungeplant. So, wie in diesen beiden Pandemie-Jahren. Und vielleicht ja auch bei Ihnen.
  • Ein älteres Paar sitzt verliebt vor einem Computer.

    Teil 6 unserer Fastenserie zu Tugenden
    Mit welchen Leitlinien kommen wir weiter gut durch die Corona-Krise? Welche Maßstäbe geben uns Orientierung für ein glückliches Leben? Eine Richtschnur können die christlichen Tugenden liefern. Die sechste ist die Liebe.
  • Eine Frau sitzt in einer Kirchenbank.

    Teil 5 unserer Fastenserie zu Tugenden
    Mit welchen Leitlinien kommen wir weiter gut durch die Corona-Krise? Welche Maßstäbe geben uns Orientierung für ein glückliches Leben? Eine Richtschnur können die christlichen Tugenden liefern. Die fünfte ist der Glaube.
  • Kinder aus einem Slum in Neu-Delhi haben ihr Klassenzimmer unter einer Brücke.

    Teil 4 unserer Fastenserie zu Tugenden
    Mit welchen Leitlinien kommen wir weiter gut durch die Corona-Krise? Welche Maßstäbe geben uns Orientierung für ein anständiges Leben? Die klassischen christlichen Tugenden können Wegweiser sein. Die Fastenserie stellt sie vor.
  • Über uns
    Die Verlagsgruppe Bistumspresse ist ein Zusammenschluss von fünf katholischen Kirchenzeitungsverlagen: • Katholische Verlagsgesellschaft St. Ansgar, Hamburg • Bernward Mediengesellschaft mbH, Hildesheim • St. Benno Buch- und Zeitschriftenverlagsgesellschaft, Leipzig • Gesellschaft für Kirchliche Publizistik, Mainz