• Foto: kna/Karin Wollschläger

    Benediktiner beleben Kloster Memleben für eine Woche
    Für eine Woche waren drei Benediktiner zu Gast im ehemaligen Kloster Memleben in Sachsen-Anhalt. Sie informieren - und bieten spirituelle Angebote.
  • Foto: kna/Michael Althaus

    Festival nach der Corona-Pause
    Nach zwei Jahren Corona-Pause treffen sich Metal- und Rock-Fans wieder zum Wacken Open Air. Im Einsatz ist auch ein Team von Seelsorgern.
  • Forscher von Weizsäcker für neue Strategien beim Umweltschutz
    In seinem neuen Buch "So reicht das nicht" fordert der Umweltwissenschaftler Ernst Ulrich von Weizsäcker eine neue Aufklärung, um beim Umweltschutz und im Kampf gegen den Klimawandel voranzukommen. Was er damit meint, erklärte der 83-Jährige im Interview.
  • Warum wir den Sommer auch zuhause genießen können
    Sommer, Sonne, Strand und Meer: Ist das alles, was es zum perfekten Urlaub braucht? Warum es sich lohnen könnte, den Urlaub einmal zuhause zu verbringen und wie Sie dem Alltagstrott dennoch entfliehen.
  • Ottmar Edenhofer

    Ottmar Edenhofer über die Klimakrise
    Europa spürt gerade, dass die Auswirkungen der Erderhitzung schlimmer werden. Weltweit tut die Politik viel zu wenig gegen das Problem. Klimaökonom Ottmar Edenhofer sagt, was sich ändern muss – und wie die Energiewende in Deutschland in Zeiten der Inflation sozialverträglich gelingen kann.
  • Foto: kna/Cristof Krinzinger

    Interview mit Pilgerseelsorger Werner Demmel in Rom
    Werner Demmel ist der deutsche Pilgerseelsorger in Rom. Im Interview erzählt er von seinen Aufgaben, kuriosen Anfragen und wie man Rom auch im Sommer genießen kann.
  • Foto: istockphoto/RapidEye

    Energiesparen
    Gas droht im Winter in Deutschland knapp zu werden. So einen Mangel kennen wir nicht – denn bisher haben wir in einer Überflussgesellschaft gelebt. Das Gute ist: Jeder kann helfen, das Problem zu lindern.
  • Foto: istock/AscentXMedia

    Erholung trotz Krisen
    Der Sommer ist da, in vielen Bundesländern beginnen die Ferien. Die Krisen aber bleiben: Krieg, Erderhitzung, Pandemie. Wie können wir uns da entspannen? Susanne Wübker ist Seelsorgerin auf der Insel Langeoog und hat ein paar gute Tipps.
  • Foto: imago/UPI Photo

    Philosoph und Theologe über das neue NASA-Bild
    Das erste Farbbild des neuen James-Webb-Weltraumteleskops zeigt einen Blick in die Vergangenheit - Galaxien, deren Licht rund 4,6 Milliarden Jahre zu uns gebraucht hat. Im Interview spricht der Philosoph und Theologe Martin Breul über die Grenzen des menschlichen Denkens, Ehrfurcht und was Gott mit all dem zu tun hat.
  • Foto:kna/Corinne Simon

    Mehr Attraktion durch kulturelle Mitnutzung
    Die Bausubstanz bröckelt: 40.000 der rund 42.000 Kirchen und Kapellen in Frankreich sind vor 1905 gebaut. Was soll aus ihnen werden?