• Foto: kna/Gordon Welters

    Marsch für das Leben in Berlin
    Rund 8000 Menschen nahmen am Marsch für das Leben in Berlin teil. Katholische Bischöfe warnten davor, den Protest zu instrumentalisieren.
  • Foto: kna/Harald Oppitz

    Bischöfe treffen sich zur Vollversammlung in Fulda
    Die Frequenz der Beratungen und Konferenzen steigt: Nun ist die Vollversammlung der deutschen Bischöfe in Fulda gestartet.
  • Foto: kna/Harald Oppitz

    Die Kirche streitet um Begriffe und Verfahrensweisen
    Die Kirche streitet um Begriffe für den deutschen Reformprozess, denn letztlich entscheidet der Papst, ob es synodale Versammlungen gibt und ob die Ergebnisse angenommen werden. In der Geschichte gab es verschiedene Fälle von nationalen Synoden - mit unterschiedlichem Ausgang. 
  • Foto: kna/Harald Oppitz

    Der synodale Weg stößt im Vatikan auf Kritik
    Am ersten Advent wollen Bischöfe und Laien ihren synodalen Weg beginnen. Im Vatikan stößt der Reformprozess auf Kritik. Trotzdem halten die Vertreter der deutschen Kirche daran fest. Kardinal Reinhard Marx wehrt sich gegen Diskussionsverbote. 
  • Foto: kna/Cristian Gennari/Romano Siciliani

    Die katholische Kirche fordert mehr Engagement fürs Klima
    Am 20. September ist globaler Klimastreiktag. Weltweit gehen Menschen auf die Straße, um für eine entschlossenere Klimaschutzpolitik zu demonstrieren. Mehr Engagement fürs Klima fordert auch die katholische Kirche. Sie betont: Gott hat uns den Auftrag gegeben, die Schöpfung zu bewahren. 
  • Erzbischof Jean-Claude Hollerich

    Franziskus kündigt Kardinalsernennungen an
    Papst Franziskus ernennt im Oktober 13 neue Kardinäle. Diese Ankündigung kommt überraschend
  • Foto: kna/Harald Oppitz

    Interview mit Bischof Erwin Kräutler
    Der frühere Amazonas-Bischof Erwin Kräutler (80) gehört zu den bekanntesten Stimmen der Regenwaldregion. Derzeit bereitet er die Amazonas-Synode mit vor. Im Interview spricht der gebürtige Österreicher, der von 1981 bis 2015 die flächenmäßig größte brasilianische Diözese Xingu leitete, über die aktuelle Lage in Amazonien und gibt einen Ausblick auf die Synode.
  • Foto: kna/Christopher Beschnitt

    Größte Religionsallianz der Erde beendet Konferenz
    Gespräche über den Frieden: Von der Konferenz von Religions for Peace gehen Hoffnungssignale in die Welt.
  • Misereor Vertreter Desire Nzisabira zieht ein Jahr nach den Präsidentschaftswahlen Bilanz

    Interview zur aktuellen Lage in Simbabwe
    Vor rund zwei Jahren musste Dauerherrscher Robert Mugabe die Macht in Simbabwe abgeben; im August 2018 gewann Interimsregierungschef Emmerson Mnangagwa die Präsidentschaftswahlen. Ein Jahr später zieht Misereor-Vertreter Desire Nzisabira im Interview eine trübe Bilanz. 
  • Foto: kna/Paul Haring/CNS Photo

    Gericht in Mellbourne weist Berufung zurück
    Das Gericht in Melbourne hat die Berufung von Kardinal George Pell zurückgewiesen und die sechsjährige Haftstrafe für den Geistlichen bestätigt.