• Das Krankenhausschiff "Africa Mercy"
    Brandverletzungen, Tumore, orthopädische Operationen: Ein Besuch auf dem größten Krankenhausschiff der Welt, der "Africa Mercy".
  • Kirche und Populismus
    Kann man als Christ die „Alternative für Deutschland“ (AfD) wählen? Wie umgehen mitzunehmendem Populismus? Die katholischen Bischöfe in Deutschland versuchen, sich eindeutig zu positionieren, ohne gleichzeitig den Gesprächsfaden abreißen zu lassen.
  • Interview mit Thomas de Maizière
    Trotz der Auseinandersetzung um Spitzeltätigkeiten will Bundesinnenminister Thomas de Maiziere (CDU) den Dialog mit der Türkisch-Islamischen Union der Anstalt für Religion (Ditib) fortsetzen. Im Interview äußert sich der bekennende Protestant auch zur Integration und dem Reformationsgedenkjahr und zeigt sich optimistisch hinsichtlich einer Einigung in der EU-Flüchtlingspolitik.
  • Reformationsgedenken 2017
    An diesem Samstag feiern in der Hildesheimer Michaeliskirche die katholische und die evangelische Kirche in Deutschland einen Bußgottesdienst. 500 Jahre nach Beginn der Kirchenspaltung bitten sie Gott und einander um Vergebung für ihren jahrhundertelangen Zwist. Es gibt allen Grund dafür.
  • Hunger und politische Krisen in Somalia
    Es droht eine Katastrophe am Horn von Afrika: Nach zwei Jahren Dürre sind Tausende Kinder mangelernährt. Hilfe ist dringend nötig.
  • Interview mit Margot Käßmann
    Die Botschafterin des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) für das Reformationsjubiläum 2017, Margot Käßmann, erhofft sich einen kirchlichen Aufbruch durch das Gedenkjahr. Im Interview zieht sie eine Zwischenbilanz.
  • Die letzten Shaker der USA
    Eine Religionsgemeinschaft mit zwei Mitgliedern: Die Shaker in den USA stehen kurz vor ihrem Ende.
  • Proteste an der Klagemauer in Jerusalem
    Sie fordern Gleichberechtigung im Gebet: Aktivistinnen einer Frauenrechtsbewegung und strengreligiöse Juden geraten an der Klagemauer aneinander.
  • Restaurierung der Grabeskirche in Jerusalem
    Sie steht wieder auf eigenen Füßen, wenn auch noch wackelig: Die Ädikula in der Grabeskirche ist vom Gerüst befreit. Die Arbeiten gehen aber weiter.
  • Fortschritte in der Gentechnik
    Firmen werben offensiv für Reproduktionstechniken, Forscher entwickeln präzise gentechnische Werkzeuge. Ist bald alles möglich: Wunschkinder zu programmieren und schwere Erbkrankheiten zu heilen?