• Foto: kna

    Papst Franziskus traute ein Paar während des Fluges
    Hochzeit über den Wolken – was klingt wie ein Traum, wurde jetzt für zwei Chilenen an Bord des Papstflugzeugs wahr. Der Papst hatte die spontane Idee und traute die beiden auch gleich.
  • Foto: kna

    Franziskus trifft in Chile auf harte Kontroversen
    Papst Franziskus ist in Chile eingetroffen. Bereits im Vorfeld gab es Bombendrohungen, Beschwerden, er käme nicht zu den armen des Landes und nun, nach seiner Ankunft, Demonstrationen. Diese Reise wird wahrlich keine leichte. 
  • Foto: kna

    Reise nach Lateinamerika
    Papst Franziskus ist zu seiner Lateinamerika-Reise aufgebrochen. In den nächsten Tagen besucht er Chile und Peru.
  • Foto: kna

    Weltflüchtlingstag
    Ängste und Sorgen sind berechtigt, doch sie dürfen uns nicht hindern, Menschen zu helfen, fordert der Papst zum Weltflüchtlingstag.
  • Foto: kna

    Zahl der Organspender gesunken
    10.000 Menschen warten in Deutschland auf ein Spenderorgan - doch jährlich sind nur 800 Menschen bereit, zu spenden. Eine dramatische Situation.
  • Foto: kna

    Bald Segnungen von homosexuellen Paaren möglich?
    Ein Vorstoß, der viele überrascht: Der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode regt an, über Segnungen für homosexuelle Paare nachzudenken.
  • Foto: kna

    Päpstliche Rede ans Diplomatische Corps
    Würde, Gleichheit, Menschenrechte: Papst Franziskus ermahnte die Botschafter am Vatikan in seiner Neujahrsansprache zum Frieden.
  • Foto: kna

    Orthodoxes Weihnachtsfest in Betlehem
    Wütende Sprechchöre und Proteste: die griechisch-orthodoxen Christen in Palästina sind wütend auf Partriarch Theophilos III.
  • Foto: kna

    Sternsingeraktion
    Am 6. Januar feiert die katholische Kirche das Fest der Heiligen Drei Könige. Das Matthäus-Evangelium berichtet von Weisen, Magiern oder Astrologen aus dem Osten, die einer Sternenkonstellation folgend nach Bethlehem kamen. Heute stehen die drei vor vielen Haustüren.
  • Foto: kna

    Prozessbeginn vor 75 Jahren
    75 Jahre ist es her, dass es zu den Prozessen gegen die Mitglieder der NS-Widerstandsgruppe "Weiße Rose" und zu deren Hinrichtungen kam. Außerdem wären Hans Scholl und Willi Graf 2018 hundert Jahre alt geworden.